Startseite
    Just me...
    ...and the Gary way
  Über...
  Archiv
  In memoriam
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    somethingmore

    - mehr Freunde



http://myblog.de/thegarysideoflife

Gratis bloggen bei
myblog.de





sick

Boah, gibt's doch nicht. Ich will einfach nicht gesund werden. Was immer ich mir an der Küste eingefangen hab - es ist verdammt hartnäckig. Den ganzen Winter hab ich durchgehalten, und jetzt entschärft es mich. Naja, warum auch nicht, anscheinend sind ja momentan ohnehin alle krank.

Kurzer Gruß an Flo: Ich hoffe wenigstens dir geht es wieder entsprechend besser; schon doof dass wir auch zur gleichen Zeit krank werden müssen. War trotzdem ne gute Zeit in Lübeck

Rückblickend betrachtet war es doch irgendwie passend, dass wir uns den ganzen Tag mit Arztserien ruhig gestellt haben ^^ Ich muss wirklich zugeben, dass ich von Grey's Anatomy positiv angetan war. Und dass diese Woche auch noch die neue Staffel von Scrubs anlief, war definitv ein Zeichen.

War noch jemand krank? Richtig, meine Mutter. Aber inzwischen hat sie ihre Stimme wieder. Mein Onkel wird von seiner Schulter immer noch um den Schlaf gebracht, was ungünstig ist, weil die Medikamente, die er gegen die Schmerzen schlucken muss, ihn zusätzlich schläfrig machen. Blöde Kombination. Zumal es auch noch eine ganze Weile dauern wird, bis alles komplett verheilt ist.

Selbst Gary ist krank. Der Arme scheint unter einem Aquarienkoller zu leiden. Anders kann ich mir nicht erklären, warum er jede zweite Nacht die staubige Nähe meines Teppichs sucht. Naja, ein Klemmbrett, nachts aufs Becken gelegt, wird in nächster Zeit ein wenig bremsen. Der kleine Gary war auch krank, und die Betonung liegt auf war. Leider wird er uns nicht mehr verraten können, was ihm fehlte, aber ich hoffe, dass ihm besser geht, wo auch immer er jetzt ist. Der zugehörige Nachruf folgt in Kürze.

Schon doof, dass mit keinen besseren Nachrichten schließen kann. Aber ich hab noch einen Liedtext. Und der steht hier natürlich nicht, weil ich noch Zeilen füllen muss. Wann immer ich an dieser Stelle einen Songtext bringe, dann aus einem ganz bestimmten Grund. Wäre vielleicht ein kleines Rätsel für dich Flo: Erklär mir, warum dieser Text hier steht

Come on, come on,
put your hands into the fire.
Explain, explain,
as I turn and meet the power.
This time, this time,
turning white and senses dire.
Pull up, pull up,
from one extreme to another.

From the summer to the spring,
from the mountain to the air.
From Samaritan to sin
and it's waiting on the end.

And now I'm alone, I'm looking out, I'm looking in
Way down the lights are dimmer
And now I'm alone, I'm looking out, I'm looking in
Way down the lights are dimmer

Come on, come on
Put your hands into the fire
Come on, come on

 Thirteen Senses

 

18.3.10 23:20
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung